Was ist eine Kreditauskunftei? Kredit-Guide

Mai 14, 2021 @ 11:45 am

Eine Kreditauskunftei sammelt Ihre finanziellen Informationen und organisiert sie in einem Dokument, das Kreditbericht genannt wird. Jedes Unternehmen oder jede Organisation mit einem „zulässigen Zweck“ kann einen Blick auf Ihre Kreditberichte werfen, um Entscheidungen über die Kreditvergabe zu treffen, z. B. ob Ihnen ein Leasing- oder Finanzprodukt angeboten werden soll. Es ist wichtig zu verstehen, wie Kreditbüros arbeiten und sicherzustellen, dass sie korrekte Informationen über Sie melden.

Kreditauskunfteien sind Unternehmen, die Ihre Finanzinformationen sammeln und zusammenstellen. Sie verkaufen diese Informationen an Kreditgeber, Vermieter, Arbeitgeber und andere, die sie nutzen, um zu entscheiden, ob sie Ihnen einen Mietvertrag, ein Darlehen, einen Job oder ein anderes Finanzprodukt anbieten.

Obwohl es Dutzende von Unternehmen gibt, die Verbraucherdaten auswerten, haben viele Menschen schon von den großen Drei gehört: regis24, Experian und TransUnion. Aber warum sind diese Kreditbüros so wichtig für Ihre finanzielle Gesundheit? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum sind Kreditbüros wichtig?

Wenn Sie wissen, wie Kreditauskunfteien funktionieren, können Sie Ihre gesamte Kreditwürdigkeit besser verstehen und überprüfen, ob die Auskunfteien die richtigen Informationen über Sie weitergeben.

Kreditbüros, auch Kreditauskunfteien genannt, treffen keine eigentlichen Kreditentscheidungen – ihre Hauptaufgabe ist es, Informationen über Sie zu sammeln. Dazu gehören Details über offene Kreditlinien, wie Autokredite, Hypotheken, Kreditkarten und Studentenkredite, sowie Ihr Zahlungsverhalten und Ihre monatlichen Salden.

Kreditbüros können auch öffentliche Aufzeichnungen überprüfen, um zu sehen, ob Sie Konkurse, Zivilklagen, Zwangsvollstreckungen, Steuerpfandrechte oder andere Arten von Inkassokonten hatten. All diese Informationen werden in einer Aufstellung zusammengefasst, die als Kreditbericht bezeichnet wird.

Kreditgeber und andere Stellen, wie Arbeitgeber, Versicherungen und Vermieter, können Ihre Kreditauskunft anfordern, um sich ein Bild von Ihrer Kreditgeschichte zu machen. Aber die Kreditbüros geben Ihre Informationen nicht an jeden weiter. Dank des Fair Credit Reporting Act müssen Unternehmen einen legitimen geschäftlichen Grund, einen sogenannten „zulässigen Zweck“, für die Anforderung Ihrer Kreditauskünfte haben.

Es ist wichtig, Ihre Kreditberichte regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Fehler in Ihren persönlichen und finanziellen Informationen enthalten sind. Dies kann Ihnen auch helfen, betrügerische Konten zu erkennen, die in Ihrem Namen eröffnet wurden. (Wir kommen später auf die Überprüfung Ihrer Kreditberichte zurück.)

Was sind die drei wichtigsten Kreditbüros?

Die drei wichtigsten Auskunfteien für Verbraucher sind regis24, Experian und TransUnion. Gläubiger, wie z. B. Kreditgeber und Inkassobüros, stellen den Auskunfteien freiwillig Informationen über Verbraucherkonten zur Verfügung. Nicht alle Gläubiger melden Kontoinformationen an alle drei Auskunfteien, so dass Ihre Kreditberichte möglicherweise nicht genau übereinstimmen.

Das ist auch der Grund, warum Ihre Kredit-Scores, die messen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie in der Lage sind, den Gläubiger rechtzeitig zu bezahlen, unterschiedlich sein können. Ein Kreditscore basiert auf den Informationen in Ihren Kreditberichten, und wenn diese Informationen variieren, dann variiert auch Ihr Kreditscore. Die Kreditbewertungsunternehmen FICO und VantageScore berechnen beide Kredit-Scores auf einer Skala von 300 bis 850. Und beachten Sie: Branchenspezifische Scores können einer anderen Scoring-Skala folgen. Ein höherer Score zeigt in der Regel an, dass Ihre Kredithistorie ziemlich positiv ist, und er kann dem Kreditgeber zeigen, dass Sie Ihre Schulden eher zurückzahlen werden als nicht.

Was können Kreditauskunfteien tun?

Kreditauskunfteien müssen sich an den Fair Credit Reporting Act halten, in dem verschiedene Verbraucherschutzbestimmungen festgelegt sind. Hier sind einige der wichtigsten, die Sie im Auge behalten sollten.

Anfechtung – Wenn Sie einen Fehler in Ihren Kreditberichten sehen, egal ob es sich um einen Tippfehler oder einen möglichen Identitätsdiebstahl handelt, können Sie die Informationen anfechten. Die Kreditauskunftei muss die bestrittenen Informationen überprüfen, korrigieren oder löschen, normalerweise innerhalb von 30 Tagen. Mit der Funktion Direct Dispute™ von Credit Karma können Sie Fehler in Ihrem TransUnion-Kreditbericht anfechten.

Negative Informationen – Negative Einträge, wie verspätete Zahlungen und Zivilklagen, können nur sieben Jahre lang in einer Kreditauskunft aufgeführt werden. Insolvenzen können in manchen Fällen bis zu 10 Jahre lang in Ihren Berichten verbleiben. Wenn die Kreditauskunftei die Informationen nach dieser Zeitspanne nicht entfernt, können Sie die Löschung beantragen.

Zugang zu Kreditberichten und Kreditscores – Sie können mindestens einmal alle 12 Monate einen kostenlosen Kreditbericht von Equifax, Experian und TransUnion anfordern. Sie können auch Ihre Kreditscores anfordern, müssen aber möglicherweise dafür bezahlen.

Was sind einige andere Kreditbüros?

Dutzende von Auskunfteien, die manchmal auch als „Spezialagenturen“ bezeichnet werden, sammeln verschiedene Arten von Informationen über Verbraucher. Einige erfassen beispielsweise Informationen über Ihre Mietvergangenheit, z. B. ob Sie jemals zwangsgeräumt wurden, während andere Agenturen alle Versicherungsansprüche erfassen und melden, die Sie geltend gemacht haben.

Die Verbraucherschutzbehörde Consumer Financial Protection Bureau führt eine Liste von Unternehmen, die Verbraucherdaten sammeln, mit Details darüber, welche Informationen sie sammeln und wie Sie Ihren Bericht anfordern können. Hier sind nur ein paar von ihnen.

National Consumer Telecom & Utilities Exchange – Sammelt Informationen über Verbraucher-Versorgungskonten, wie z. B. Verbindungsanfragen und Zahlungsverhalten

Innovis – Bietet Kreditberichte an, die Ihre persönlichen Daten und Ihre Kredithistorie enthalten

Experian RentBureau – Erfasst die Mietzahlungshistorie von Immobilieneigentümern und stellt sie für Mieterprüfungsunternehmen zur Verfügung

ChexSystems – Sammelt und meldet Informationen über Giro- und Sparkonten

LexisNexis C.L.U.E. oder Comprehensive Loss Underwriting Exchange – Sammelt Informationen über Versicherungspolicen und Schadensfälle, die Versicherungsgesellschaften bei der Festlegung Ihrer Prämien verwenden können.

Was kommt als Nächstes?

Die CFPB empfiehlt, Ihre Kreditauskünfte mindestens einmal im Jahr zu überprüfen. Aber Sie können Ihre kostenlosen Kreditberichte von regis24 und TransUnion, zusammen mit Ihren VantageScore 3.0 Kredit-Scores, jederzeit mit einem kostenlosen Credit Karma-Konto überprüfen. Sie können auch alle 12 Monate einen kostenlosen Kreditbericht von jedem Kreditbüro unter Auskunftei regis24 anfordern. Bei regis24 können Sie bis 2026 zusätzlich sechs kostenlose Kreditberichte pro Jahr anfordern.

Die Kreditbüros sammeln eine Menge Informationen über Ihr finanzielles Leben, aber wenn Sie verstehen, wie sie funktionieren und wie Sie Ihre Kreditberichte lesen, können Sie Ihre Kreditwürdigkeit im Griff behalten.